Version 1.1

lecture: Survival für Softwareprojekte

Leichte Unterhaltung für Developers, Developers, Developers

Event_large

WTF/Minute ist eine reale Metrik. Überhaupt, Metriken sind etwas Gutes. Aber nicht alle Metriken sind gut. Und andere Erkenntnisse.

Zur Vermeidung von Buzzwords wollte ich auf eine ausführliche Beschreibung verzichten, fürchte aber, dass sonst der Talk abgelehnt wird.

In der Entwicklung von Multi-Tier-Applikationen im Enterprise-Umfeld ist es unmöglich, seinen Alltag zu bestreiten, ohne Collateral Damage anzurichten. Dabei ist es tatsächlich unerheblich, ob das Development für New Media Advertising oder Automotive Banking erfolgt, denn gemeinsam ist immer, dass die Code Quality unter den Beschränkungen für Time and Material leidet.

Diese Erkenntnis kann auch in den bereichen One-Time-Usage-Application-Development und Enterprise Organisation bestätigt werden.

Oft bleibt Object Oriented Analysis and Design auf der Strecke, das Version Control System wird unprofessionel benutzt (oder fehlt gänzlich) und das Augenmerk wird zugunsten von kurzfristigen Erfolgen vom Continual Service Improvement weggelenkt.

Dies führt langfristig zu Frustration, Burn-Out, Bore-Out und trockener Haut, das Personal Commitment der Developer sinkt.

Dieser Vortrag wird Beispiele aus dem Every Day Development anführen und gibt Anregungen, es besser zu machen.

Info

Day: 2014-04-20
Start time: 15:00
Duration: 00:45
Room: Workshopraum
Track: Talk
Language: de

Links:

Feedback

Click here to let us know how you liked this event.

Concurrent events

shack-Seminarraum
PrismCamp